Unsere Räder von Lisabikes - am einzigen Tag ohne Gepäck

Vorneweg … Ist es eine gute Idee, im Sommer bei 35 Grad im Schatten durch Portugal mit dem Rad plus Gepäck zu fahren? Nein! Sollte man bei einer solchen Radtour nicht wenigstens die Touristengebiete und Neubausiedlungen meiden? Ja! Gibt es denn wenigstens ausgebaute Radwege, so dass man einfach drauflosradeln kann? Halbwegs. Sind im Hochsommer die Campingplätze nicht alle überfüllt? Wird so behauptet! Aber ihr fahrt trotzdem? Ja! Vorab – Radwege vorhanden – Fahrrad mitnehmen oder nicht? Die zwei wichtigsten

Fragen, die uns vorab beschäftigten, waren die in der Überschrift genannten. Beantworten lässt sich die erste Frage vorab  leider kaum. Die zwei bekannten Fernradwege sind die Via Algarviana und Ecovia. Auf beiden sind wir ein Stück weit gefahren. Das Fazit: beide Radwege sind ausgeschildert, gute Karten sowie eventuell GPS sind durchaus von Vorteil, und auch auf Landstraßen und Überlandstraßen gibt es Fahrradstreifen, außerdem fahren Portugiesen und Touristen vorsichtiger, als man gemeinhin behauptet. (mehr …)